Warum die Menschheit trotz des Mammuts Eberhard, sich immer noch sehr fleißig paart

„Natural Brain Power“ las ich heute auf so einem kleinen Giftbehälter bei der Quengelware, der sich als „Shot“ für die Dummen tarnt und wohl ein konzentrierter Energydrink sein soll.

Ja, natürliche Gehirnkraft also.

Und zwar so natürlich, dass schon die Neandertaler vor einhunderttausend Jahren die Wirkung davon zu schätzen wussten, als sie die quietschfarbenen Plastikfläschchen mit bunten Lettern vom Strauch ernteten. Unvorstellbar, hätten die zum Beispiel nur Wasser zum Trinken gehabt! Ich mein, die mussten damals ja doch ziemlich fit sein, wenn der böse Obermammut Eberhard saftig um die Ecke trötete und erlegt werden wollte.

Somit sind diese Shots genau das, was auch unsere pseudo- und schokocrossfitte Schreibtischdauersitzergesellschaft braucht.

Ganz ehrlich, man frage sich selbst, wie sollte man sonst über den Tag kommen? Nach zwei gesüßten Milchkaffees, einem Schokocrossaint und zwei Marmeladebroten zum Frühstück, zwei Butterbrezn, einer warmen Leberkässemmel samt Spezi zur Brotzeit, einer XXL-Currywurst mit Pommes und einem Liter Limo zum Mittag uuund nach insgesamt acht Stunden Bürositzerei braucht man dann doch nach Feierabend einen kleinen Energieschub, um sich ins Auto nach Hause (500 Meter weiter) und anschließend auf die Couch hieven zu können.

Gut, dass Mutter Natur uns mit solchen natürlichen Shots gesegnet hat. Aus wäre es, wenn nicht! Da würde uns der Obermammut Eberhard heute noch derbe mit seinen Stoßzähnen rüsseln. (Ja, natürlich von hinten, weil wir ja am Davonlaufen waren.)

In jeder Hinsicht waren sie das Wahre, die 80er- und 90er-Jahre

Bild

Im Grunde dürften ich und zahlreiche andere schon gar nicht mehr leben.

Aus Sagen und Legenden wird berichtet, dass diejenigen, die vor 1990 geboren wurden, die letzte Ära der Unzerstörbaren darstellen. Gründe mag dies viele haben, doch sticht einer ganz besonders und offensichtlich heraus: Die damalige Generation war nicht so komplett dämlich und geistiges Untergrundfliegertum wie der Gro der Neuzeit. Was unter anderem daran liegt, dass wir damals mit der besten Musik überhaupt aufwuchsen, die größten Klassiker im Kino sehen durften, das Wort Internet noch im Fremdwörterlexikon existierte, es ergo solchen Scheiß wie Facebook, Twitter und den ganzen (a)sozialen Rest noch nicht gab und wir noch Werte wie Anstand, Respekt und Achtung vermittelt bekommen haben – und ebenso gelebt haben, wie wir es immer noch tun.

Doch zurück zum Anfang, womit ich einen weiteren Grund anführen will, warum wir unzerstörbar waren: wir waren es einfach! 😀 Warum genau, nun, da kann ich nur mit den Schultern zucken. Aber jeder, der auch das Glück und den Segen hatte, in oder vor diesem Zeitrahmen geboren worden zu sein, wird mir zu ungefähr vierhundert Prozent zustimmen.

Weiterlesen