Denn in jedem Grammarnazi steckt ein besserwisserischer Bazi

Bild

Oh siehe da, was denn letztens meine geschulten Augen entdeckt haben:

Diese Rechtschreibkakerlake überlebt uns noch alle: Das Deppenapostroph.

Baguette richtig schreiben: [✓]
Mozzarella richtig schreiben: [✓]
Hawaii mit zwei „i“ schreiben: [✓]
Thunfisch mit „h“ schreiben: [✓]
Kein Deppenapostroph bei der Pluralbildung verwenden: [-]

Jawoll, der gute alte Deppenapostroph. Er will und will partout nicht aussterben. Komme was wolle, diese unkaputtbare Kakerlake aller Rechtschreibfehler überlebt jedes nukleare Proofreading. Das ist sogar so schlimm, dass man leserlich unzumutbare Ausfälle wie „H.Schinken“ übersehen mag und die eigentlich sehr schöne Font gar nicht wertschätzen kann.

Ich nehme natürlich alles zurück, wenn es sich bei dieser Auflistung um Kreationen von Herrn Toast handelt.

Hier wird einem doch ein L für ein X verkauft!

Bild

XXX Burrito

Der Versuch, uns ein L für ein X zu verkaufen?

Mal abgesehen davon, dass sich die gefüllten Tortillas „Burrito“ schreiben und bei der unglaublichen Häufung anderer Rechtschreibfehler die Wahl der Schriftart natürlich auf Comic Sans MS fallen musste, bin ich mir nicht sicher, ob den Betreibern der Unterschied zwischen „XXX“ und „XXL“ bekannt ist 😀